Mittwoch, 28. September 2016

Delphitage 2016 - Nachlese

Die Delphitage 2016 waren sicherlich das Highlight des "Delphijahres".
Es ist zwar noch nicht ganz rum, aber den Spass den Ich/Wir auf dieser Veranstaltung hatten ist schwer zu toppen.

Am besten spiegelt es vielleicht diese Foto von Alexander (c), Olaf (r) und mir (l) wieder:



Interessante Gespräche rund um Delphi sind auf so einer Veranstaltung selbstverständlich, aber es bot sich auch genügend Zeit für private Gespräche.

Für mich immer wieder interessant zu sehen, wie vielschichtig die Umgebungen und Voraussetzung der anderen Developer sind.

Mein persönliches Fazit aus diesen Gesprächen: Viele Firmen und Projekte hängen noch an alten Delphi Versionen. Hierbei geht es um:

1.) Unicode Umstellung
2.) Datenbank-Komponenten (BDE usw.)
3.) Frendkomponenten

Für mich wäre es nicht mehr möglich mit einer Delphiversion vor XE6 - produktiv - zu arbeiten. Ob wohl mein (Monster-)Hauptprojekt auch noch nicht die Unicode-Umstellung vollzogen hat. Ich kenne daher die Probleme.

Bei entsprechendem Interesse würde ich in diesem Zusammenhang auch einen speziellen Workshop zu diesem Thema anbieten.

PS.: Interessant zu sehen... Es gibt einen neuen Menüpunkt auf der EMBT Homepage zu diesem Thema!